• Projekte
 
ZurückZurück

Bildungsförderung in einer Kindertagesstätte in Visakhapatnam, Indien

Indien | seit Juni 2019 | UPPAHAR
Um den Kindern in der Kindertagesstätte in Visakhapatnam eine Chance auf Bildung zu geben, unterstützt die Beurer-Stiftung das Bildungsprojekt von Uppahar in Indien.
Seit 2001 unterhält Uppahar mitten im Slumviertel von Visakhapatnam eine Bildungsstätte. Kindern aus den ärmsten Verhältnissen wird der Schulbesuch ermöglicht, indem sie mit der Schuluniform, den notwendigen Büchern und Schreibutensilien und dem Geld für den Schulbus versorgt werden. Nach dem Besuch der öffentlichen Schule kommen die Kinder in das Kinderhaus, wo ihnen Lehrer bei den Hausaufgaben helfen und sie zusätzlichen Förderunterricht erhalten. Außerdem dürfen sie dort einfach Kind sein, singen, spielen, Sport treiben und tanzen. Und sie erhalten eine warme Mahlzeit – für viele die einzige am Tag.
Die Arbeit direkt am Kind wird von einer Familiensozialarbeit begleitet. Viele Kinder kommen aus Familien in denen Drogensucht, Kriminalität, Prostitution und Gewalt ein großes Problem darstellen.
Für diese Kinder ist Bildung in der Industrienation Indien eine große Chance! Wenn sie erst einmal einen guten Schulabschluss geschafft haben, dann gibt es sogar die Möglichkeit, mit einem Stipendium zu studieren.

Weitere Informationen zu Uppahar finden Sie hier http://www.uppahar.de/uppahar/